Akku Heckenscheren – Ratgeber & Empfehlungen

Wenn Sie nicht gerade ein Kunst-Heckenschneider sind oder voller Leidenschaft und Hingabe sich um Ihren Garten kümmern, dann gehört das Schneiden zur Hecke wahrscheinlich eher zu den lästigen Aufgaben, die einmal oder mehrmals jährlich getan werden müssen. Eine gute und leistungsstarke Heckenschere kann hier den Zeit- und Arbeitsaufwand auf ein Minimum reduzieren. Vor allem Akku Heckenscheren haben einige Vorteile, auf die wir in diesem Akku Heckenschere Ratgeber genauer eingehen möchten. Unser Ratgeber soll Ihnen helfen, die optimale Entscheidung zu treffen. Neben unseren Tipps und Ratschlägen stellen wir zusätzlich unsere Produktempfehlungen vor, die wir basierend auf Testberichten, Kundenerfahrungen sowie technische Details für Sie herausgesucht haben.

Bosch AHS 35-15 LI

Bosch AHS 35-15 LI TestBosch bietet in vielen Bereichen sehr qualitativ hochwertige Produkte und zeichnet sich immer wieder durch zufriedene Kunden aus. So auch beim der Akku Heckenschere Bosch AHS 35-15 LI. Die Kundenerfahrungen fallen so dem Produkt größtenteils positiv aus und auch ein Blick auf das Papier macht einen sehr guten Eindruck. Aufgrund der kompakten Größe und dem geringen Gewicht liegt die Heckenschere optimal in der Hand. So kann man nicht nur länger mit dem Gerät arbeiten aufgrund der später eintretenden Müdigkeitserscheinungen, man kann auch besser im Detail arbeiten und kommt einfacher schwierige Ecken. In einem Akku Heckenschere Test von einem bekannten Heimwerker Magazin wurde die Heckenschere mit der Note „Sehr Gut (1,0)“ bewertet. Auch hier wurde vor allem die sehr gute Handhabung hoch gelobt. Zu einem ausführlichen Bericht Bosch AHS 35-15 LI  gelangen Sie über den Link.

Die Akku Heckenschere von Bosch eignet sich vor allem für diejenige, die etwas kleinere Hecken bearbeiten müssen, die nicht all zu zäh sind. Zwar kommt das Gerät laut Kundenerfahrungen auch mit etwas dickeren Zweigen zurecht, für die großen Kaliber benötigen Sie allerdings eine größere Heckenschere. Vor allem die Handhabung und das Preis-Leistungs-Verhältnis sind die großen Pluspunkte der Bosch Akku Heckenschere. Für einfache, „durchschnittliche“ Hecken, die jetzt nicht unbedingt das gesamte Grundstück zieren, ist die Bosch AHS 35-15 LI Schere eine sehr gute Option. 

Makita DUH 551z Akku Heckenschere

Akku Heckenschere TestAuch hierbei handelt es sich um ein sehr gutes Modell, welches sich allerdings nicht direkt mit der Bosch AHS 35-15 LI vergleichen lässt. Während das zuvor genannte Modell sehr gut für einfache, überschaubare Hecken geeignet ist, ist die Makita DUH 551z eine sehr gute Option, um große und lange Hecken schnell zu bearbeiten. Mit einer Schnittlänge von 55 cm lassen sich hier in sehr kurzer Zeit gute Ergebnisse erzielen. Eine optimale ausgewogene Gewichtsverteilung und ein drehbarer Handgriff sollen trotz Größe und Gewichts des Gerätes Ermüdungserscheinung vorbeugen und ein längeres, angenehmeres Arbeiten ermöglichen.  Die maximale Aststärke liegt laut Hersteller bei 18 mm, was ziemlich ordentlich ist. Auch Kunden sind von dem Gerät überzeugt und berichten von einem sehr guten Schnitt. Auch das Handlich wurde positiv angemerkt. Neben den positiven Kundenerfahrungen gibt es aber auch einen Akku Heckenschere Test von einem DIY / Heimwerker Magazin. Dieses bewertete die Makita DUH 551z mit einem Testurteil von „Sehr Gut“. Vor allem Handling, Schnittergebnisse und Leistung waren positive Merkmale aus dem Test. Ein kleiner Kritikpunkt gegenüber den elektrischen Heckenscheren mit Kabel waren Preis und Gewicht. Das kann man aber nachvollziehen und nicht wirklich als negativen Kritikpunkt ansehen.

Wer große, längliche und etwas „zähere“ Hecken zu bearbeiten hat, der kommt mit der Makita DUH 551z Akku Heckenschere auf seine Kosten. Zwar ist der Preis recht hoch, doch für sein Geld bekommt man auch Qualität geboten. Mit dem Gerät lassen sich sehr gute Ergebnisse in einer kurzen Zeit erzielen. Vor allem die etwas dickeren Zweige lassen sich mit diesem Gerät gut bearbeiten. Wer bereit ist für gute Qualität einen angemessenen Preis zu zahlen, der kann mit der Makita Akku Heckenschere nicht viel falsch machen. 

Wolf-Garten HSE 55 V

WOLF-Garten HSE 55 V TestEin etwas günstigeres aber ebenfalls gut geeignetes Modells für größere Hecken aus dem Akku Heckenschere Ratgeber ist das Modell Wolf-Garten HSE 55 V. Aufgrund der langen Schnittlänge sind hier ebenfalls die Voraussetzungen gegeben, schnelle Ergebnisse in kurzer Zeit zu erzielen. Dafür muss aber auch die Leistung stimmen. Und das tut sie. Resümierend von diversen Akku Heckenschere Tests aus dem Internet konnte das Gerät mit einer durchschnittliche Note von „Gut (2,4)“ abschneiden. Positive Merkmale waren vor allem die Schnittführung und eine ordentliche Schneideleistung. Auch mit etwas zäheren Hecken kommt die Akku Heckenschere zurecht. Kritikpunkte waren allerdings das etwas hohe Gewicht mit 3,8 Kg, die Lautstärke sowie eine niedrige Hubzahl. Kunden sind mit der Akku Heckenschere allerdings größtenteils zufrieden. Vor allem der drehbare Messerkopf und die Leistung gefiel den Kunden. Die Schneideleistung ist laut Kunden sehr zufrieden stellend und der Motor kraftvoll. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis konnte bei den Kunden überzeugen, was natürlich auch ein sehr wichtiges Kriterium für den Kauf eines solchen Gerätes ist.

Diejenigen, die große und zähe Hecken bearbeiten müssen, dabei aber nicht all zu tief in die Tasche greifen möchten, für die ist die Akku Heckenschere von Wolf-Garten vielleicht die richtige Lösung. Im Akku Heckenschere Ratgeber konnte das Gerät auf jeden Fall überzeugen – sowohl Kunden, als auch Leute vom Fach. An die Makita DUH 551z kommt das Gerät zwar nicht ganz ran, was bei dem verhältnismäßig geringen Preis aber auch verständlich ist. Wer noch mehr Leistung verlangt, der muss nun auch mal etwas tiefer in die Tasche greifen. 

* am 15.11.2017 um 1:58 Uhr aktualisiert

* am 19.11.2017 um 22:25 Uhr aktualisiert

* am 19.11.2017 um 21:40 Uhr aktualisiert

Akku Heckenschere – worauf beim Kauf achten?

Je nach Beschaffenheit und Volumen der Hecke oder der Gehölze ist eine geeignete Heckenschere zu selektieren. Der Zweck der Verwendung spielt eine bedeutende Rolle bei der Wahl der Heckenschere.

De Online-Kauf bietet keine grundlegende Differenzierung gegenüber einem Erwerb im Bau- oder Gartenmarkt. Der Vorteil bei einem Kauf vor Ort ist, dass das Handling der Heckenschere mit Akku persönlich überprüft werden kann. Jedoch ist ein Ausprobieren im Normalfall ausgeschlossen. Im Fachmarkt sind Sie auf die Aussagen des Herstellers und der Verkäufer angewiesen. Deswegen ist es ratsam, sich immer vorab über die wichtigsten Kaufkriterien zu informieren.

Beim Kauf einer Akku Heckenschere ist das Gewicht zu berücksichtigen. Gute Geräte sind bereits ab einem Gewicht von 2,5 Kilogramm zu bekommen. Bei einem Gewicht über 3 Kilogramm sollte die Akku-Heckenschere nicht wiegen, da sie Kraft raubt und additional den Rücken belastet.

Die Lautstärke spielt ebenfalls eine bedeutende Rolle. Eine Heckenschere mit Akku ist leiser als eine elektrische Heckenschere oder benzinbetriebene Modelle. Die Geräte können allerdings auch einen höheren Geräuschpegel besitzen. Sie können die Lautstärke einfach vorab im Laden ausprobieren, um den Lärmpegel zu eruieren.

Das Herzstück dieser Heckenschere ist der Akku und damit seine verbundene Leistung. Informieren Sie sich über die Laufzeit des Akku und seiner Ladezeit. Additional ist abzuklären, ob das Modell mit einem Li-Ionen-Akku betrieben wird. Es ist nicht nur leichter im Gewicht, sondern auch leistungsfähiger. Fällt Ihre Entscheidung auf eine Akku-Heckenschere mit Ni-Mh-Akku, ist es ratsam zusätzlich einen Zweitakku zu erwerben. Nachteilig bei diesen Akkus, vor dem Laden müssen sie komplett entladen sein. Leider kursiert immer noch die Aussage, dass mehr Power auch bessere Resultate erzielen. Eine edle Heckenschere mit Akku erzielt ähnlich hervorragende Resultate wie eine benzinbetriebene Version und der Heckenschnitt dauert keinesfalls länger, obwohl sie additional 100 Watt mehr vorzeigt. Eine höhere Leistung, die immer zu besseren Resultaten führt ist ein Mythos und entspricht nicht der Wahrheit. Tests haben auch bewiesen, dass Modelle die nur über 400 Watt Leistung verfügen, zu wenig Power für einen vernünftigen Heckenschnitt besitzen. Auch wenn es preiswerte Modelle gibt, ist der Kauf dieser Modelle nicht zu empfehlen. Auch wenn der Formschnitt noch einigermaßen gelingt, erhalten Sie deutliche Probleme bei einem überdurchschnittlichen Rückschnitt. Empfehlenswert ist die Bereithaltung eines Ersatzakku, damit während des Heckenschnitts der andere Akku auf der Ladestation geladen wird.

Durch die Schwertlänge wird die Länge des Schnittes mit einer Akku-Heckenschere angezeigt. Diese Bezeichnung wird oft verwendet. Eine längere Schnittfläche bedeutet auch eine Erweiterung der Schnittlänge. Jedoch sollten Sie bedenken, das eine größere Länge des Schwertes auch ein schwieriges Handling bedeuten kann, da die Akku Heckenschere länger und dadurch unhandlicher wird. Empfehlenswert ist eine Schwertlänge von mindestens 50 cm. Zwar verrichtet eine hohe Schnittlänge eine schnellere Arbeit, aber Schnittlängen von mehr als 70 cm sorgen für ein schlechtes Handling.

Der Messerabstand und die Aststärke wird durch die Schnittstärke geregelt, die eine Akku Heckenschere als auch eine elektrische Heckenschere durchtrennen kann. Der überwiegende Teil der Hecken verfügt über dünne Äste und eine 18 mm Schnittstärke ist vollkommen ausreichend. Manche Heckenscheren mit Akku können auch stärkere Äste mit einem Messerabstand von 26-28 mm durchtrennt werden.

Was spricht für die Anschaffung einer Akku Heckenschere?

Um Hecken und Sträucher unverzüglich wieder ohne mühsamen Kabelsalat die richtige Form zu verpassen, eignen sich Akku-Heckenscheren. Die praktischen Geräte sind für unterschiedliche Einsatzbereich nutzbar, finden sich in der Produktpalette zahlreicher bekannter Hersteller und werden in sehr unterschiedlichem Equipment offeriert.

Die Netzunabhängigkeit und eine Akku Heckenschere ist ideal, wenn Sie einzig und allein minimale Sträucher und kurze Hecken zu schneiden haben, die unverzüglich fertig sind, ist diese Variante ein hervorragender Partner. Perfekt ist es, wenn der Akku anstatt an der Heckenschere sich an Ihrem Körper befindet. Dadurch erhalten sie die größtmögliche Bewegungsfreiheit und die Belastung der Schere wird minimiert. Damit ist auch ein gutes Arbeiten für Ungeübte möglich.

Die Vor- und Nachteile einer Akku Heckenscheren

  • Im Gegensatz zu anderen Heckenscheren verfügt die Akku Heckenschere über ein niedrigeres Gewicht erleichtert das Handling und das Arbeiten
  • Für den Schnitt von kleinen Hecken sind Akku Heckenscheren besonders geeignet. Eine elektrische Heckenschere oder ein benzinbetriebenes Gerät sind eher für große Hecken geeignet
  • In ihrer Mobilität sind sie kaum eingeschränkt, weil kein Stromkabel bei einer Akku Heckenschere vorhanden ist. Damit ist eine frei Bewegung im Garten garantiert. Bei einer elektrischen Heckenschere müssen Sie immer auf das Kabel achten. Bei einer Heckenschere mit Akku benötigen Sie auch für weiter vom Haus entfernte Arbeiten kein Verlängerungskabel. Zudem ist die Akku Heckenschere bedeutend leiser als eine Heckenschere mit Benzinbetrieb.
  • Die Arbeit über einen Akku ist nur für eine bestimmte Zeitspanne. Nach der Entleerung des Akkus muss er wieder neu für den Einsatz geladen werden. Zahlreiche Modelle besitzen nur für eine Stunde oder etwas eine Akkuleistung. Problematisch, bei einem großen Garten
  • Eine elektrische Heckenschere oder mit Benzin schaffen den Garten in einem Stück. Der Einsatz einer Akku Heckenschere ist nur etappenweise möglich. Nicht perfekt geeignet ist eine Akku Heckenschere für voluminöse Hecken und dicke Äste.

Fazit zur Akku Heckenschere

Alles in allem sollten Sie nun ungefähr wissen, worauf es beim Kauf einer Akku Heckenschere ankommt. Vor dem Kauf sollten Sie immer abwägen, für welche Art von Hecke Sie beabsichtigen das Gerät einzusetzen. Haben Sie eine einfache, gewöhnliche Hecke vor Ihrer Haustür, die lediglich 1-2 mal im Jahr etwas gestutzt werden muss? Dann ist vielleicht das Modell Bosch AHS 35-15 LI aus unserem Akku Heckenschere Vergleich die richtige Lösung. Oder zieren vielleicht Hecken Ihr gesamtes Anwesen und sind zu dem noch etwas zäher aufgrund dickerer Zweige? Dann sollten Sie zu einem größeren Gerät greifen. Sollten Sie hier nicht fündig geworden sein, dann schauen Sie doch auch mal in unserem ausführlichen Heckenschere Test vorbei. Wir hoffen wir konnten mit unserem Akku Heckenschere Vergleich / Ratgeber weiterhelfen!